3 Fragen an…

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?

Ich habe mich nach neuen Möglichkeiten umgeschaut und bin über HeyJobs auf die TAS Mülheim aufmerksam geworden.

 

Was hat Dir am Bewerbungsprozess besonders gefallen?

Nachdem ich meine Bewerbung an die TAS versendet habe, hatte ich ein wirklich sehr nettes und ausführliches Gespräch mit Frau Segin. Frau Segin hat mir alle Fragen rund um die Stelle beantwortet und mir den Ablauf der Bewerbung erklärt.

Es war sehr angenehm und ich habe mich gleich wohl gefühlt. Es gab keine Frage, die nicht beantwortet werden konnte. Der kurze Eigungstest wurde online durchgeführt zu dem ich einen Link bekommen hatte. Danach hatte ich dann einen Videocall mit Herrn Bender, indem über die Arbeitszeiten, mein Aufgabenbereich und natürlich über das Finanzielle gesprochen wurde. Auch hier war eine herzliche Atmosphäre und keine Frage blieb unbeantwortet. Ich hatte auch nach dem Telefonat die Gelegenheit Einblick in den Arbeitsablauf zu bekommen, um so für mich abwiegen zu können, ob das etwas für mich ist. Danach war für mich klar, dass ich die Stelle gerne antreten möchte. Es gab direkt die Zusage, alle Unterlagen waren binnen kürzester Zeit bei mir. Der ganze Ablauf hat mir sehr gefallen, keine lange Wartezeit bis zur Entscheidung, ein reibungsloser Ablauf.

 

Seit wann bist Du bei uns?

Am 14.03.2022 startete dann die Schulung, die über 5 Wochen ging. Ich habe von Anfang an im Homeoffice gearbeitet. Die Trainer haben einen sehr guten Job gemacht und alle sind einfach klasse. Die Schulung war intensiv, klar strukturiert und einfach zu verstehen. Es hat Spaß gemacht. Auch hat es in keiner Weise gestört, das alles online passierte. Seit Ende April bin ich nun in der Kundenberatung für ein Energie Projekt und fühle mich Pudelwohl.

 

Wie war dein erster Eindruck?

Ich bin herzlich und offen aufgenommen worden. Die Kollegen*innen sind alle auf Augenhöhe.

Bei Fragen ist immer jemand da, und wenn man mal ein Anliegen hat, wird man ernst genommen.

Ich bin fast schon traurig, dass ich nicht schon eher zur TAS in Mülheim gefunden habe.

In meiner beruflichen Laufbahn habe ich schon so einiges erlebt und kann nur sagen, dass ich angekommen bin! Ich freue mich auf eine lange spannende Zukunft bei der TAS und bin froh einen Arbeitgeber gefunden zu haben wo ich als Mensch geschätzt werde und nicht nur eine Personalnummer bin.



Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am TAS. Setzte ein Lesezeichen permalink.